Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Ansprechpartner
Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission / Jonas Moosmüller
Christiane Gerke
Leiterin Werkstattschule
Telefon: 07231 / 4246149

zurück     Drucken     per Mail versenden          

Außenstelle Werkstattschule

Das Angebot der Werkstattschule richtet sich an Jugendliche, denen aufgrund ihrer persönlichen Bedürfnisse an einer allgemeinen Schule nicht entsprochen werden kann.
 
Im Klassenzimmer der Werkstattschule Pforzheim; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission
 
Viele Jugendliche brauchen gezielte individuelle Förderung im schulischen, sozial-emotionalen und erzieherischen Bereich. Unsere professionsübergreifenden Teams (Lehrkräfte und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter) gewährleisten diese intensive Hilfe für die jungen Menschen.

Schulisches und soziales Lernen

 
In der Werkstattschule stehen schulisches und soziales Lernen gleichberechtigt nebeneinander. Der abwechslungsreiche, jedoch klar strukturierte Wochenablauf beinhaltet Lern- und Unterrichtszeiten, Spiele, praktische und kreative Tätigkeiten, Bewegungsangebote und Erlebnispädagogik. Ein fester Bestandteil des Tages sind die gemeinsamen Mahlzeiten.
 
Die Werkstattschule ist ein Ganztagsangebot:
Werkstattschule Pforzheim Freizeit; Quelle: Badischer Landesverein für Innere Mission

Montag, Mittwoch, Donnerstag 8.55 bis 15.30 Uhr
Dienstag 9.30 bis 15.30 Uhr
Freitag 8.55 bis 13.30 Uhr
In Einzelfällen ist auch eine stundenweise Beschulung oder Betreuung möglich.
 

Die Werkstattschule Pforzheim ist eine Außenstelle der Hohbergschule Bretten. Sie bietet Platz für 12 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 11 und 16 Jahren. Die Jugendlichen müssen bei der Aufnahme noch der allgemeinen Schulpflicht unterstehen.

Die Schule bietet die Bildungsgänge Werkrealschule, Hauptschule sowie Lernen an. Die Jugendlichen können auf Basis der geltenden Prüfungsbedingungen Abschlüsse in diesen Bildungsgängen erwerben.

Ziele vereinbaren und erreichen

Die Ziele werden im Zusammenwirken aller Beteiligten (Jugendliche, Sorgeberechtigte, Jugendamt, Staatliches Schulamt und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkrealschule) individuell vereinbart. Ziele können sein, die Jugendlichen wieder für die Schule zu gewinnen, ihnen schrittweise zu einem strukturierten Tagesablauf zu verhelfen oder ihnen einen erfolgreichen Schulabschluss zu ermöglichen.

Um dies zu erreichen, fördern wir die Jugendlichen entsprechend ihrer persönlichen und schulischen Voraussetzungen differenziert und individuell. 

Hier finden Sie uns:

Hohberghaus Bretten
Werkstattschule
Kronprinzenstraße 51
75177 Pforzheim